Vortrag: Diakonie und Demokratie

Unsere Gesellschaft braucht Treu und Glauben

Diakoniepastorin über die Aufgaben der Diakonie

Maren von der Heyde

Wie stellt sich die Diakonie zu der gesellschaftlichen und politischen Entwicklung in Deutschland? Maren von der Heyde, Geschäftsführerin des Diakonischen Werks Hamburg-West/Südholstein, betont, die Diakonie sei nicht einfach ein soziales Dienstleistungsunternehmen. Sie trage vielmehr eine besondere Verantwortung: „Kirche und Diakonie stärken die Demokratie durch ihre Arbeit mitten in der Gesellschaft. Sie fördern das Vertrauen, dass Menschen in der Lage sind, jeweils das Ganze und ihr Anliegen im Blick zu behalten.“

Weiterlesen