SuchtberatungPinneberg

Wir beraten da, wo die Menschen leben

Suchtberatung Pinneberg

Die Suchtberatung Pinneberg begleitet Menschen mit Problemen und Fragen zu

  • Alkohol
  • Medikamenten
  • Tabak
  • Essen
  • Glücksspiel
  • Medien

Das Beratungsangebot richtet sich auch an Angehörige und Bezugspersonen.

Wir bieten

  • drei offene Sprechstunden in der Woche für ein Erstgespräch
  • Einzel-, Paar- und Familiengespräche
  • Vermittlung in Entzugsbehandlung, stationäre oder ganztägig ambulante Hilfen und die Suchtselbsthilfe
  • ambulante Entwöhnungstherapie und Nachsorge
  • Vermittlung in Vorsorge- und Übergangseinrichtungen
  • Raucherentwöhnung
  • Akupunktur
  • Betreuungsangebot für Kinder und Jugendliche (6 bis 18 Jahre) aus suchtbelasteten Familien. Ziel ist die Entlastung von unangemessenen Verantwortungs-, Schuld- und Schamgefühlen und die Stärkung ihrer Ressourcen
  • Suchtprävention
    • schulische Präventionsprojekte zu allen Bereichen von Suchtmittel- und Verhaltensabhängigkeiten
    • Elternabende
    • Fortbildung für Lehrkräfte
  • Fachtage und Seminare

Für die Mitarbeitenden der Einrichtung gilt die Schweigepflicht.

 

 

 

Zur Übersicht Einrichtungen

Zur Homepage