Obdachlosentagesstätte MAhL ZEIT: Freude über 5.000 Euro-Spende

freenet AG hilft Obdachlosen

Sie wirbt für ihr Projekt. Und sie hat Erfolg. Marion Laux, die MAhL ZEIT-Leiterin, kann sich freuen. In diesem Jahr geht die Standortspende Hamburg der freenet AG in Höhe von 5.000 Euro an die Obdachlosentagesstätte „MAhL ZEIT“.

Marion Laux und freenet-CEO Christoph Vilanek

In der Einrichtung engagieren sich zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, um die elementarsten Bedürfnisse der Besucher zu befriedigen. Wohnungslose Menschen haben hier die Möglichkeit, sich in der kalten Jahreszeit in einem Aufenthaltsraum zurückzuziehen und ein warmes Mittagsessen zu sich zu nehmen. Außerdem gibt es eine Kleiderkammer, sanitäre Anlagen sowie Waschmaschinen und Trockner für die Bedürftigen.

Weiterlesen

PATCHWORK schult Ansprechpartner in Unternehmen

Solidarität mit bedrängten Frauen

„Es reicht nicht aus, in der Beratungsstelle präsent zu sein. Wir müssen auf unser Thema aufmerksam machen. Öffentlichkeit schaffen, um Gewalt gegen Frauen aus der Grauzone zu holen“, sagt Annette von Schröder. Sie leitet die Frauenberatungsstelle PATCHWORK in Hamburg Ottensen.

Seit 20 Jahren unterstützen hier ehren- und hauptamtliche Expertinnen Frauen, die unter häuslicher Gewalt oder Stalking leiden.

Weiterlesen

Spendenaktion der Diakonie

       

Im Kleinen Großes bewirken

Andrea Makies

Die kaufm. Geschäftsführerin der Diakonie Hamburg-West/Südholstein, Andrea Makies, über die Spendenaktion 2018 unter dem Motto „Engagiert, statt nur besorgt“.

Warum dieser Slogan?

Unsere Gesellschaft polarisiert sich. Wir beobachten wie Toleranz schwindet, wie Rechthaberei und nationalistisches Denken hoffähig werden. Die Süddeutsche Zeitung spricht von „Deutschlands großer Entsolidarisierung“ –  „besorgte Bürger“ setzen ihr eigenes Wohlergehen absolut. Wir erleben wie die Schwachen in unserer Gesellschaft an den Rand gedrängt werden. Dem wollen wir entgegentreten.

Weiterlesen