Tag der offenen Tür im Zentrum für Interdisziplinäre Frühförderung

Frühförderung hautnah erleben

In Hamburg Niendorf bietet jetzt das Zentrum für Interdiszplinäre Frühförderung kompetente Hilfen für Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten. Eltern, Interessierte und Fachkolleginnen sind zum Tag der offenen Tür am 14. Juli von 14:00 bis 17:30 Uhr in die neuen  Räume am Tibarg 40 eingeladen.

Die Expertinnen zeigen die Therapieräume für die Frühförderung, die bestens mit Spielmaterial, Matten, Kissen und Hängematten für die Kleinen ausgestattet sind. Gerne wird erklärt, wie mit interdisziplinärer Zusammenarbeit der Heilpädagogik, Psychologie, Medizin, Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie die Entwicklung von Kleinkindern gezielt gefördert wird. Spiele für Kinder, Getränke und kulinarische Köstlichkeiten sind vorbereitet. Eröffnet wird der Tag der offenen Tür von Propst Frie Bräsen vom Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein. Träger der Interdisziplinären Frühförderung ist das Diakonische Werk Hamburg-West/Südholstein.

Weiterlesen