„Frauen_Wohnen“ zieht Bilanz

Gesucht: bezahlbare Wohnungen für Frauen

Das Frauenhaus Norderstedt soll Frauen und ihren Kindern, die unter häuslicher Gewalt leiden, kurzfristig Zuflucht gewähren. Das werde immer schwerer, sagt Anita Brüning, die Leiterin. „Wir finden kaum Wohnraum für Frauen und ihre Kinder, sie wohnen deshalb viel länger im Frauenhaus als erforderlich.“

Seit einem Jahr schafft das Projekt „Frauen_Wohnen des Landesministeriums für Gleichstellung Abhilfe. Das Diakonische Werk Hamburg-West/Südholstein und das Diakonische Werk Rantzau-Münsterdorf haben die Trägerschaft für die „Regionale Servicestelle“ in Pinneberg und Elmshorn übernommen. Zwischen April 2018 und März 2019 konnten 14 Wohnungen vermittelt werden.

Weiterlesen