30 Jahre gute Beratung für Verschuldete

Goldenes Kronenkreuz für Maria Bergs

Maria Bergs zwischen den Geschäftsführerinnen der Diakonie Andrea Makies (li.) und Maren von der Heyde. FOTO: Sonja Niewöhner

Sie ist eine Institution: Maria Bergs berät seit 30 Jahren verschuldete Menschen in Norderstedt. Engagiert und kenntnisreich setzt sie sich für Notleidende ein. Die Diakonie würdigte den Einsatz der Leiterin der Schuldnerberatung mit dem Goldenen Kronenkreuz.

Diakoniepastorin Maren von der Heyde sagte, Maria Bergs habe schon 1988 im damaligen Hilfswerk und späteren Diakonischen Werk Niendorf erkannt, dass Ratsuchende nur durch eine qualifizierte Schuldnerberatung ihre Armut auflösen könnten.

Maria Bergs setzte sich seitdem für eine größere Beratungsstelle ein. Sie wurde in 30 Jahren zu einem festen Bestandteil der sozialen Landschaft im Kreis Segeberg. Zugleich baute Frau Bergs die Insolvenzberatung auf. Heute gehört die Beratungsstelle zu führenden Einrichtungen in Schleswig-Holstein. CS

Zurück