Auf öffentlichen Spielplätzen: Familienzentren Garstedt und Glashütte

Endlich wieder draußen

Die Familienzentren in Garstedt und Glashütte planen in den Sommermonaten Spielplatzaktionen für Familien in Glashütte und Garstedt.

 

Da die Spielgruppen durch Corona nicht wie üblich in den Familienzentren stattfinden können, bieten sie ab sofort ihre Spielgruppen auf umliegenden Spielplätzen an.

Auf einer ersten Spielplatzaktion in Glashütte auf dem Spielplatz in der Mittelstraße konnten die Kinder Töpfe bemalen und sie anschließend mit Ringelblumen oder Kapuzinerkresse bepflanzen.

Treffpunkt für Eltern

Die Eltern nutzten dieses Treffen gerne, um sich endlich wieder auszutauschen und gemeinsam den Nachmittag zu verbringen.

Bianca Wehner vom Familienzentrum Glashütte ist mittwochs von 16:00 bis 17:30 und donnerstags von 13:30 bis 15:00 auf dem Spielplatz in der Mittelstraße 76 für Familien und ihre Kinder vor Ort.

Daniela Staade vom Familienzentrum Garstedt ist mittwochs von 14:30 bis 16:00 Uhr auf dem Spielplatz neben der Stadtbücherei Garstedt und donnerstags von 9:30 bis 11:00 Uhr beim kleinen Spielplatz in der Kirchenstraße, Ecke Möhlenbarg, im kleinen Wäldchen anzutreffen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen stehen im Internet unter www.familienzentrum-garstedt.de sowie www.sozialwerk.de

Zurück